Waehltverablog


CDU wirbt auf der Biermeile für die Bäume auf der Karl-Marx-Allee

Posted in 1 von waehltvera - 9. August 2009

Natürlich waren wir auch auf der Biermeile präsent. Nicht, um wie Halina  gegen vermutete Neonazis zu kämpfen, die sich dort eventuell ins Koma saufen könnten. Wir wollten die Besucher fragen, was sie vom Umgang der Bezirksverwaltung mit den Bäumen auf der Karl-Marx-Allee halten.

Vera Lengsfeld mit einigen Unterstützerinnen

Vera Lengsfeld mit einigen Unterstützerinnen

Nicht viel, wenn man aus den Reaktionen der Anwohner, die uns bereitwillig die Türen öffneten, damit wir sie mit Informationen über die frisch gefällten Linden versorgen konnten, diesen Schluss ziehen darf.

Leicht war es nicht, in der Nachmittagshitze zu politisieren, wenn in unmittelbarer Nähe die Erzeugnisse von 300 Brauereien aus über 80 Ländern um die Gunst der Besucher warben. Aber am Ende belohnten wir uns mit einem kühlen Blonden und stellten fest: „Wir haben die Kraft“ zu weiteren Taten.

Wir haben die Kraft!

Wir haben die Kraft!

Advertisements

9 Antworten to 'CDU wirbt auf der Biermeile für die Bäume auf der Karl-Marx-Allee'

Subscribe to comments with RSS

  1. fox said,

    Politik ist nur noch die Verblödung der Bürger durch den Staat,denn blöd ist bequem zu beherrschen.Der Rest ist Darstellungssucht,krankhafte Machtbesessenheit und vor allem Selbstgefälligkeit. Politiker von links bis rechts sind ausschließlich mit der Sicherung ihrer Pfründe beschäftigt,das Volk interessiert sie nur am Wahltag,zum weiteren Absahnen.

  2. Herr Niemand said,

    wie kann man ein Bild, auf dem eine offensichtlich beschwippste Politikerin hinter einem halben Dutzend leerer Biergläser zu sehen ist mit dem Spruch „Wir haben die Kraft!“ betiteln? Tolle Vorbildwirkung für unsere Jugend! Klasse! Weiter so…

  3. Icke said,

    Glaubwürdigkeit?

    Also Frau Lengsfeld, ich erwarte,

    1. dass Sie die ganzen Lobby-Vertreter der Energie und Atombranche aus den CDU-Reihen im Bundestag rausschmeißen.

    2. Sie nicht nur immer rumjammern und übelst die Tatsachen verdrehen, sondern auch mal was bewegen, ohne Schaum vor dem Mund (Bierschaum ist gestattet 😉 )

    3. Sie sich nicht nur vor der wahl daran erinnern, dass Sie eine Volksvertreterin sein sollten

    4. uns in unserm schönen berlin künftig mit solch furchtbaren Bildern wie auf dem wahlplakat verschonen – das ist nämlich auch Umweltverschmutzung, wenn Sie mich fragen

  4. Kerstin said,

    Häh? Plakat, Umweltverschmutzung?

    Zum Beitrag von Herrn oder Frau „Icke“: Das Wahlplakat von Frau Lengsfeld als Umweltverschmutzung zu diffamieren, geht ja doch entschieden zu weit! Bestenfalls ist es eine bis dato im Wahlkampf nicht dagewesene Geschmacklosigkeit oder, schmunzelnd gemeint, eine „Erregung öffentlichen Ärgernisses“. Wer daraus Sexismus erkennt, dem ist wohl nicht mehr zu helfen oder er muß schon Ewigkeiten sehgestört und in Einzelhaft alleinlebend sein – quasi dem Wahnsinn verfallen. Was bitte ist an der Frau sexy? Wenn Sie doch wenigstens Charme oder Geist oder nicht für die Wahl gestellten Humor hätte. Mein erster Gedanke war: Kein Wunder, dass wir in Deutschland so eine Politik haben, wenn sowas uns seit Jahren regiert. Bitte geht wählen! Aber nehmt Euer Hirn mit 😉

  5. Lieselotte said,

    Ist das Photo (Wir haben die Kraft!) ein versteckter Hinweis auf einen weiteren Parteienwechsel?

    1. SED
    2. Grüne
    3. CDU
    4. CSU ???

    Eine alte Bäuerin liegt auf dem Sterbebett und beichtet dem Pfarrer ihre Sünden:
    „Und zuletzt bin ich noch in die SPD eingetreten“.
    „Meine Tochter, wie konntest Du nur“.
    „I habt gedacht, es ist besser, von denen stirbt jemand“.

  6. padua said,

    Gehört die „Karl-Marx“-Allee nicht eigentlich sowieso verboten für die CDU?

  7. Demokrat said,

    … hat dieser armen Frau noch niemand in der CDU gesagt, dass Ihre Fotos überwiegend regelrecht abstoßend wirken. Von den aufgesetzten Sprüchen und den volkstümelnden PR-Texten ganz zu schweigen. Gott in Deine Hände! Pausbäckig mit Rotlauf im Gesicht bierschlürfend. Man mag´s gar nicht glauben! Aber doch, diese Frau gehört zu denen, die uns regieren. Mich wundert nichts mehr.

    • waehltvera said,

      Frau Lengsfeld regiert uns nicht, hat uns nie regiert. Sie war stets nur Abgeordnete, als Parlamentarierin für die Kontrolle der Regierung zuständig. Und sie möchte diese Funktion erneut ausfüllen. Wir unterstützen sie darin. Das Team

  8. Volker Lee said,

    „Wir haben zwei Promille und gehen in die Politik“ sollte da drüberstehen. Je mehr ich mir das hier angucke, desto eher brauche ich auch ein Bier. Oder zwei.


Kommentare sind geschlossen.


%d Bloggern gefällt das: