Waehltverablog


Links- und Rechtsradikalismus gleichermaßen bekämpfen!

Posted in 1 von waehltvera - 22. Juli 2009

Zunehmend werden jetzt in Berlin nicht nur übliche PKW angesteckt, sondern auch Polizeifahrzeuge, selbst wenn sie auf abgeschlossenem Gelände stehen. Die Morgenpost berichtet heute:

„Dieser Anschlag muss gezielt vorbereitet gewesen sein“, sagt Bodo Pfalzgraf, Landesvorsitzender der DPolG. Als Sprecher der Gewerkschaft hatte sich Pfalzgraf immer wieder kritisch über politisch motivierte Brandanschläge und die linksautonome Szene geäußert.

Gewerkschafter fordern Politik gegen Linksetremismus

Der Landesvorsitzende warnt: „Wir stecken in einer sehr gefährlichen Entwicklung. Wir dürfen diesen Feinden des Rechtsstaates keinen Fußbreit mehr Raum geben. Der Senat macht zwar eine gute Politik gegen Rechtsextremismus, aber das gleiche brauchen wir auch gegen Linksextremismus. Wir brauchen ein Handlungskonzept gegen Rechts und Links“, fordert der Gewerkschafter.

via Brandanschläge – Brandstifter zielen jetzt auf Autos der Polizei – Berlin – Berliner Morgenpost.

Zu genau diesem Thema findet heute eine Diskussion im Café Sybille statt. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 22. Juli 2009, 19.00 Uhr: Diskussionsabend mit Vera Lengsfeld:  Die zunehmende Gewalt gegen Polizisten in Berlin. Mit Bodo Pfalzgraf, Landesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft, und Horst Pawlik, Bundespressesprecher der Bundespolizeigewerkschaft. Café Sybille, Karl-Marx-Allee 72, Friedrichshain-Kreuzberg, 10243 Berlin

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: