Waehltverablog


Die CDU ist jung, schön und sexy…

Posted in Allgemein von waehltvera - 28. Juni 2009

DSC00593

… jedenfalls auf dem Christopher Street Day

Am Sonnabend hatte ich einen Parteitermin der besonderen Art: ich durfte auf dem Festwagen der LSU (Lesben und Schwule in der Union)mitfahren. Als mein Begleiter Mario und ich am Treffpunkt eintrafen, wurden wir mit einem Sekt begrüßt. Von einem jungen Mann in weißem Hemd und orangem Schlips. Wie wir gleich sahen, war das der Dresscode des Tages. Das hatte man uns nicht mitgeteilt und so hatten wir uns gemäß dem Motto auf dem Wagen schwarz (Mario) und bunt (Vera) gekleidet und fielen ein bisschen aus der Rolle. Macht nichts, bin ich ja gewöhnt. Von den halben Millionen Besuchern, mit denen die Veranstalter auch in diesem Jahr rechneten, waren anscheinend die Hälfte schon am Kurfürstendamm erschienen, wo der Zug losging. Dass es sich nicht nur um einen Riesenparty-Spaß handelt, sondern um eine politische Demonstration, sollte in diesem Jahr besonders betont werden. Es ging um „Alle Rechte für alle“, also die Gleichstellung von Menschen jeder sexuellen Orientierung in unserem Land. Gleichzeitig sollte auf das Schicksal von Homosexuellen in anderen Ländern, die immer noch mit Haft, oder, wie im Iran, mit Todesstrafe rechnen müssen, aufmerksam gemacht werden. Als sich unser Wagen in Bewegung setzte, war ich gespannt, wie die Zuschauer am Straßenrand auf uns reagieren würden. Um es gleich vorweg zu nehmen. Die Aufnahme durch das Publikum war herzlich, teilweise enthusiastisch. Natürlich gab es auch vereinzelte gesenkte Daumen, die aber auf keine Resonanz stießen. Das führte dazu, dass trotz gesenkten Daumens das dazugehörige Gesicht so freundlich guckte, dass ich schon ins Grübeln kam, ob die Geste nicht auch etwas anderes bedeuten könnte.

DSC00597

Einmal drehte sich ein Daumensenker auch erbost um und verlies seinen vorderen Platz am Rande des Geschehens. Offenbar ein Typ, der sich seine Vorurteile nicht nehmen lassen wollte. Die LSU- Leute gaben wirklich alles: mitreißende Musik, die zum Tanzen und Mitsingen animierte, Ordner, die ihre Aufgabe, das Publikum auf Abstand zu halten, tanzend erfüllten. Selbst die Handzettel wurden mit so unwiderstehlichen Hüftschwüngen verteilt, dass sie selten abgelehnt wurden. Wenn der Zug zum Stehen kam, wurde mit den Zuschauern getanzt. Aber auch auf dem Wagen wirkte die fröhliche Stimmung ansteckend. Rechts vorn waren zwei junge Frauen die Eye-Catcher für die heterosexuellen Männer im Publikum. Sobald sie ins Sichtfeld kamen, wurden die Fotoapparate gezückt.
Aber auch den Jungs weiter hinten wurde viel Aufmerksamkeit zuteil. Ein kleiner Moment der Nachdenklichkeit, als „Ich war noch niemals in New York“ gespielt wurde. Mario erzählte mir , dass er dieses Lied immer in seiner Zelle im Stasiknast Hohenschönhausen gesungen hat .Danach bekam der Refrain eine besondere Bedeutung. Besonders schön war es, wenn Bekannte im Publikum standen. Dann steigerte sich der Jubel zum Stakkato.
Leider musste ich am Potsdamer Platz abbrechen- ein Kreisverbandsfest musste besucht werden. Schade, ich wäre gern geblieben! Als ich abstieg, sah ich, dass sich eine große Menge hinter unserm Wagen angesammelt hatte. Nun war ich neugierig, wie es bei der Konkurrenz aussah. Hoch auf dem gelben FDP-Wagen nüchterne Betriebsempfangsatmosphäre. Bei den Linken hockten sie mit dem Rücken zum Publikum: Closed Shop. Die SPD, die zur Zeit alles falsch macht , was man falsch machen kann, griff auch hier daneben. Die Heftigkeit, mit der Rote Fahnen geschwenkt wurden, hatte etwas Verzweifeltes an sich. Hinter den roten Wagen keine bunte Menge. Und die Grünen? Verteilten ziemlich dröge grüne Luftballons mit „Kein Platz für Nazis“.
Politisch korrekt bis zum Abwinken. Kein Wunder, dass sich auch hinter ihnen kaum jemand versammelte. Fazit: wenn die CDU so unverkrampft, mitreißend, schön und sexy wäre, wie ihre LSU, wäre die absolute Mehrheit bei der nächsten Bundestagswahl sicher.

Advertisements

2 Antworten to 'Die CDU ist jung, schön und sexy…'

Subscribe to comments with RSS oder TrackBack to 'Die CDU ist jung, schön und sexy…'.

  1. Timo said,

    Liebe Vera Lengsfeld,

    genau. Die CDU hat nicht nur die schönsten Männer, sie hat auch eine Menge anderer Trümpfe: Wandelbarkeit, Lernfähigkeit, Fröhlichkeit [ leider zu selten] und eine LSU, die offenbar macht, wie modern und zukunftsgewandt diese Partei sein kann.

    Danke für diesen schönen Bericht, ich konnte leider nicht dabei sein, in der alten Heimat Berlin…

  2. Steffen said,

    Schöne Männer… ja, die gab es auf dem LSU-Wagen zuhauf!

    Die gesenkten Daumen im Publikum habe ich allerdings nicht als Zeichen der Intoleranz gegenüber Schwulen und Lesben, sondern als Ausdruck einer anderen politischen Gesinnung bzw. Parteizugehörigkeit interpretiert.

    Der Wagen der Linken hat von mir z.B. auch einen solchen Daumen bekommen 😉


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: