Waehltverablog


Ströbeles Ablenkungsmanöver

Posted in 1 von waehltvera - 19. Juni 2009

Während im Iran die Proteste gegen den Wahlbetrug nicht abflauen, schweigt die Linke noch immer. Oder ergeht sich in antiamerikanischen Ressentiments. Es gibt tatsächlich Mitdeutsche, die davon schwadronieren, die Opposition im Iran wäre von amerikanischen Finanzhaien und Großmachtpolitikern gesteuert. Manche versuchen auch, vom Thema abzulenken. Christian Ströbele, Bundestagsdirektkandidat für die Grünen in Friedrichshain-Kreuzberg , breitet heute auf der ersten Seite der TAZ wichtige Mitteilungen aus dem BND-Untersuchungsausschuß des Bundestages aus. Es sei erwiesen, dass der BND im Irakkrieg den Amerikanern kriegswichtige Informationen geliefert habe. Mindestens zwei mal sei das irakische Offizierskasino bombardiert worden! Danach waren die irakischen Offiziere kampfunfähig und die hinterhältigen Amis konnten die Schlacht für sich entscheiden. Dann erinnert Ströbele an die Menschenrechtsverletzung an Herrn Kurnaz, der bei seinem Erholungsaufenthalt in einem Ausbildungslager der Al-Quaida in die Fänge der Amerikaner geriet und nicht sofort auf Kosten der Steuerzahler nach Deutschland zurückgeholt wurde, weil die Regierung gemeinerweise davon ausging, keine Verantwortung für einen Menschen zu haben, der seine Aufenthaltserlaubnis für Deutschland nicht verlängert hatte. Herr Kurnaz durfte sich bei der Anhörung im Bundestag höchster Medienaufmerksamkeit erfreuen. Aber der Funke sprang nicht so recht über. Das Volk gab der Regierung Recht.
Während sich der Möchtegern- Terrrorist Kurnaz über die politische Aufmerksamkeit von Ströbele freuen darf, möchte ich an dieser Stelle an eine der mutigsten Frauen unseres Planeten erinnern: Aung San Suu Kyi wird heute 64 Jahre alt. Ihren Geburtstag muss sie im Gefängnis verbringen, weil sie kurz vor Ablauf ihres Hausarrestes angeblich heimlichen Besuch empfangen hat. Wer der burmesischen Oppositionsführerin 64 Worte der Ermutigung und der Solidarität schicken will, kann das hier tun: http://www.64forsuu.org/

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: