Waehltverablog


Musik statt Gewalt

Posted in Friedrichshain-Kreuzberg von waehltvera - 6. April 2009

Israelisches Jugendorchester in Friedrichshain- Kreuzberg- Glänzender Abschluss im Umspannwerk

Musik verbindet- unter diesem Motto stand der Besuch von jungen Musikern des Musikkonservatoriums von Kiryat-Yam, der israelischen Partnergemeinde des Bezirks.
Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, wie wahr dieses Motto ist, hätte ihn dieses Konzert erbracht. Im wunderbar restaurierten Umspannwerk waren die Zuhörer spätestens bei „In the Mood“ von J.Garland von den jungen Virtuosen der Big Band, die den ersten Teil des Abends bestritt, hingerissen. Nach fünf Titeln gab es einen kleinen Umbau auf der Bühne. Die Musiker zogen ihre roten Westen aus, schwarze Sakkos an und spielten als Symphonisches Bläserorchester weiter. Das Finale der Dritten Symphonie von Gustav Mahler ließ das Publikum dahinschmelzen. Beachtliche Sololeistungen in anderen Stücken rissen es immer wieder zu Beifallsstürmen hin.
Sogar Bürgermeister Schulz von den Grünen, dessen Parteifreunde nicht alle israelfreundlich zu nennen sind, wünschte sich am Ende des Konzertes sichtbar bewegt, dass dieser Besuch der Anfang einer intensiveren Beziehung zwischen Kiryat-Yam und Friedrichshain-Kreuzberg sein möge. Da kann man ihm nur zustimmen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: