Waehltverablog


Schnapsidee: Abwrackprämie für Hartz IV-Empfänger

Posted in Allgemein von waehltvera - 26. Februar 2009

Die Krise des Kapitalismus wird immer unmenschlicher. Jetzt soll das zuständige Ministerium die Schnapsidee prüfen, ob die Abwrackprämie nicht auch an Hartz IV- Empfänger ausgereicht werden kann. Wie bitte?
Sollte ein Hartz IV- Empfänger über genügend Eigenkapital verfügen, um sich ein neues Auto leisten zu können, warum muss er dann
von den Steuerzahlern unterhalten werden?
Sollte er einen Kredit benötigen, um das Auto finanzieren zu können, würde es sich um einen faulen Kredit handeln. Dann würde die Finanzkrise, die durch faule Kredite ausgelöst worden ist, mit faulen Krediten bekämpft werden. Die närrischen Tage sind zwar vorbei, das politische Possenspiel aber noch lange nicht.

Advertisements

Eine Antwort to 'Schnapsidee: Abwrackprämie für Hartz IV-Empfänger'

Subscribe to comments with RSS oder TrackBack to 'Schnapsidee: Abwrackprämie für Hartz IV-Empfänger'.


  1. Reinhard Mohr haut heute in dieselbe Kerbe. Er schreibt in Spiegel online:

    „Während im größten Teil der Welt Arbeitslosigkeit den Absturz in Armut und Elend bedeutet, befindet sich hierzulande die grüne Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl, Renate Künast, in einer luxuriösen Lage. Sie kann sich über den Umstand, dass Hartz-IV-Empfängern bislang die staatliche Abwrackprämie auf die Transferleistung angerechnet werden soll, aufs Leidenschaftlichste empören. Im logischen Umkehrschluss heißt dies nichts anderes, als dass in Deutschland 2009 selbst Langzeitarbeitslose Anspruch auf einen staatlich subventionierten Neuwagen haben.

    Davon konnte August Bebel nur träumen, als er gegen Kinderarbeit, unmenschliche Arbeitsbedingungen und den Zwölfstundentag kämpfte.“


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: